Verhaltensvereinbarung

Verhaltensvereinbarung für das Schuljahr 2019/20

Kooperation Schüler/innen, Eltern/Erziehungsberechtigte, Lehrer/innen

Für ein friedvolles Miteinander und ein ungestörtes Lernen vereinbaren wir für unsere Schule folgende Verhaltensregeln und Konsequenzen:

Folgende Werte und Verhaltensregeln sind uns im Umgang miteinander wichtig:
  • Rechtzeitiger und genauer Informationsaustausch

Sachinfos: über Postmappe/ Mitteilungsheft - bitte täglich kontrollieren

Persönliche Infos: Gesprächstermin vereinbaren

  • Gute Umgangsformen als Basis für positive Kommunikation:

Wir grüßen andere Personen höflich und unaufgefordert, sobald wir die Schule betreten. 
Wir pflegen einen höflichen Umgangston miteinander und sind hilfsbereit vor und in der Schule.

  • Positive Gesprächs-und Konfliktkultur

Empathische Kommunikation; gegenseitiges Vertrauen und Diskretion- wir besprechen Probleme direkt mit den Personen, die unmittelbar involviert sind und bemühen uns gemeinsam um eine Konfliktlösung.

  • Die Individualität unserer Kinder wird geachtet und gefördert.
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit: Gegenseitige Unterstützung und Hilfestellung
  • Ehrlichkeit und respektvoller Umgang mit allen Personen, eigenem/fremden Eigentum.


Konsequenzen - Katalog:

Respektloses Verhalten von Schülern gegenüber Lehrern Eltern oder Mitschülern:
z.B. Gewaltausübung, fremdes Eigentum mutwillig beschmutzen oder beschädigen, Beschimpfungen, Beleidigungen, wiederholtes Nichtbefolgen von schulinternen Anweisungen, wiederholtes unentschuldigtes Zuspätkommen

    • Konsequenzen bei wiederholter Nichtbefolgung in der Schule:
      Ermahnung (mündlich und/oder schriftlich= Mitteilung an die Eltern)
      o Individuelle Vereinbarung
      o Einladung/Vorladung zum Elterngespräch
    • Konsequenzen bei Sachbeschädigung und/oder Gewaltausübung:
      o Streitschlichtung in der Klasse durch (Beratungs-) LehrerIn
      o Klasse bemüht sich gemeinsam um eine Lösung
      o Persönliche Entschuldigung/Entschädigung

Verbindlichkeit und Eskalationsstufen:

Bei Problemen sind folgende Personen nacheinander einzubeziehen:

    1. Konfliktpersonen direkt miteinander
    2. Klassenelternvertreter + Direktion
    3. Beratungslehrer/in
    4. Bericht an SQM

©2018 - 2019

PCS Pichler Computer Systeme
Inh. Claudia Pichler-Pietsch

www.pcs-at.com

______________________________________________

Schultelefon: +43 (2639) 2213-240

Datenschutz:
Es werden die im Folgenden genannten Daten über den Zugriff auf die Webseite oder den Abruf einer Datei in einer Protokolldatei erhoben, gespeichert und verarbeitet:

  • • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • • Name und URL der abgerufenen Datei
  • • der verwendete Browser
  • • Anzahl der übertragenen Bytes
  • • Status des Seitenabrufes
  • • Session-ID
  • • Referrer

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau) und die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten sowie um die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung unseres Internetangebotes zu ermöglichen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO). Darüber hinaus werden diese Daten für interne statistische Zwecke sowie zur Verbesserung des Angebots ausgewertet (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und anschließend gelöscht. Eine Weitergabe an, oder eine Verarbeitung von möglichen personenbezogenen Daten durch Dritte erfolgt nicht.

Aufgrund der neuen DSGV: Datenschutz